Gerätturnen männlich: „Sage und schreibe“ 41 Teilnehmer, davon 9 Trainer und 32 Turner kamen dieses Mal im „Turn-Mekka“ des Bonner TV zur Fortbildung zusammen. Dieses „Rekordaufgebot“ konnte nur organisiert werden, weil in zwei „Schichten“ trainiert wurde und alle Geräte schon bei Ankunft fein säuberlich durch den Gastgeber Manfred Thumser und seinem engagierten Team aufgebaut worden waren. Glücklicherweise waren auch noch die jüngeren (15 am Vormittag) und älteren Turner (17 am Nachmittag) gleichsam paritätisch vertreten, so dass eine erfolgreiche Durchführung im Riegenrahmen sicher gestellt werden konnte.

Verwöhnt durch frische Apfelstückchen und Getränke wurde den aktiven Teilnehmern noch ein weiterer Service geboten, auf den insbesondere die älteren Turner gerne zurückgreifen konnten: Mit den begleitenden Videoaufzeichnungen ist weit mehr als ein Hauch an wissenschaftlicher Betreuung durch die Turnhalle gezogen. Verbales Feedback durch die Trainer und Fehleranalysen mündlich erklärt, sind alle Turner gewohnt. Direkt nach einem erfolgreichen oder misslungenen Versuch jedoch sich selbst im „visuellen repeat verfolgen“ zu können, bringt ein ganz anderes Erlebnis mit sich.

Dass auch bei dieser Veranstaltung nichts ohne „Elterneinsätze“ läuft, zeigten die vielen geparkten Autos, mit denen die Kinder zur Trainingsstätte des Bonner TV gebracht wurden. Und auch der Video-Service wurde von einem engagierten Vater eines Bonner Turners zu aller Zufriedenheit versorgt.

Deshalb gilt unserer Dank an dieser Stelle auch einmal ausdrücklich den Eltern, ohne die eine solche Veranstaltung gar nicht zustande käme.

Alles verlief „verletzungsfrei“ und vielleicht hat auch die Stunde länger an Schlaf mit dazu beigetragen, denn an diesem Tag war der Wechsel von der Sommer- zur Winterzeit vollzogen worden.
Im Ergebnis konnte auch bei diesem Lehrgang wieder der in Gang gesetzte Dialog und Erfahrungsaustausch zwischen den Trainern erfolgreich fortgesetzt werden.

Zu den nächsten Veranstaltungen wird gerne eingeladen:

  • am Samstag, 21.11.2015 (Lg.-Nr.: T 22) mit dem Gastgeber, dem TV Kierdorf und
  • am Sonntag, 13.12.2015 (Lg.-Nr.: T 22) mit dem Gastgeber, dem 1. FC Spich

Anmeldungen sind jederzeit bei der Geschäftsstelle des Turnverbandes Köln erwünscht. Onlinemeldung

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos.

Dieter Weymans

Zum Seitenanfang