SGP DJC2015 DJugend2Korfball: beim Deutschen Jugend Cup (DJC) messen am Ende jeder Saison die Meister aus dem Westfälischen Turnerbund (WTB) und dem Rheinischen Turnerbund (RTB) in den Jugendklassen F- bis A-Jugend ihre Kräfte. Als rheinischer Meister traf die D1 der SG Pegasus Rommerscheid 1991 e.V. auf den WTB-Meister Erkenschwicker Korfball-Club Phoenix. Die D-Jugend der SGP überzeugte, und gewann mit 7:2 (2:2). Als einzige Jugendmannschaft vertrat die D-Jugend die SG Pegasus beim Deutschen Jugend Cup. Die inoffiziellen deutschen Meistertitel in den Jugendklassen wurden in diesem Jahr in Odenthal ausgespielt, der TV Voiswinkel organisierte den DJC hervorragend.

Der Spielplan hielt für die SGP-Jugendlichen die Möglichkeit bereit, den goldenen Abschluss eines langen Korfball-Tages in Odenthal zu bilden. Wie erwartet war der Beginn des Spiels allerdings von Nervosität geprägt - sowohl auf der Seite des Pegasus-Teams als auch beim Gegner, dem EKC Phoenix. Das lag einerseits daran, dass man sich auf einen unbekannten Gegner einstellen musste, andererseits waren alle Spieler und Spielerinnen merklich von den lautstarken Anfeuerungen der aus Bergisch Gladbach und Erkenschwick angereisten Familien und Fans beeindruckt.
Pegasus konnte sich allerdings von der ersten Minute an auf seine starke Verteidigung verlassen. Auf der anderen Seite des Feldes dauerte es einige Zeit bis der noch stockende Angriff den ersten Korb erzielen konnte. Die erste Führung konnte Phoenix auch noch vor der Pause ausgleichen, sodass es mit einem 2:2-Unentschieden in die Halbzeit ging.
In den zweiten 20 Minuten zeigte die SGP dann ihr ganzes Können: Fünf Körbe und zahlreiche weitere gute Chancen erspielten sich die Pegasuser, während der Gegner an der starken Defensive der Schwarz-Gelben verzweifelte. So konnte ein hochverdienter 7:2-Erfolg gefeiert werden.

Zum Seitenanfang