• Geschäftsstelle


    Geschäftszeiten (neu!):

    Montags: 9.00 - 16.00 Uhr
    Mittwoch: 9.00 - 12.00 Uhr
    Donnerstag: 9.00 - 12.00 Uhr


    Ansprechpartner:
    Claudia Kleve-Blödorn
    Juliane Veit
    Telefon: 0221 – 81 37 83
    Fax: 0221 – 81 35 48

    Email: kontakt@turnverband.koeln

Liebe Turn- und Sportfreunde, sehr geehrte Damen und Herren, wie bereits durch den INFO-Brief und Qualifizierungsheft angekündigt, findet am Mittwoch, dem 01. Mai 2019, 10.30 Uhr bis ca. 13.00 Uhr,
ein außerordentlicher Verbandstag (Mitgliederversammlung) des Turnverbandes Köln 1876 e. V. im
DSHS-Leistungszentrum für Hockey und Judo, Restaurant
Guts-Muths-Weg 1, 50858 Köln statt.

Der Verbandstag ist das höchste Organ des örtlichen Turnverbandes, tagt in der Regel alle zwei Jahre und muss aufgrund dringender Satzungsänderungen und Nachwahlen zum Vorstand gemäß § 10 der Satzung einberufen werden. Die vom Vorstand vorbereitete Tagesordnung und einige Anlagen sind beigefügt.

Wir gehen davon aus, dass auch Dein/Ihr Verein sich informieren und die vor uns liegenden Entscheidungen mit gestalten und entscheiden möchte.
Damit wir alles entsprechend vorbereiten können, bitten wir, die Teilnahme über E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
 online-Buchung (S 00 aus Klappmenü wählen), bis spätestens 17. April 2019 anzumelden.
Stimmberechtigte Delegierte (je angefangene 300 Mitglieder eine Stimme) müssen über die beigefügte Rückmeldung angemeldet werden oder diese Delegiertenberechtigung am Veranstaltungstage mitbringen. Anträge sind schriftlich bis zum 17. April 2019 an den TVB Köln, Haus des Kölner Sports, Ulrich-Brisch-Weg 1, 50858 Köln, zu richten. Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Schiffmann
Verbandsvorsitzender

Tagesordnung:

Inhalt:

TVBK-Bestandserhebung 2019 und LSB-Mitgliedermeldung 2019
Protokoll der RTB-Mitgliederversammlung
Qualifizierungen - Lehrgänge – Wettkämpfe – Veranstaltungen
Datenschutz Informationsverletzungen; Warnung vor Abmahnungen
Termine/Verschieden

Liebe Turn- und Sportfreundinnen, liebe Turn- und Sportfreunde, sehr geehrte Damen und Herren des Vorstandes,
wie wir bereits mit dem INFO-Brief Dezember 2018 ausgeführt haben, erhebt der Turnverband Köln weiterhin „Basisdaten der Vereine“, da die Bestimmungen des Datenschutzes durch die DSGVO neue Probleme im Datenfluss der Sportorganisationen geschaffen hat und wir auch zeitnaher die aktuellen Ansprechpartner und Mitgliederzahlen benötigen.

tik 250x154Liebe Besucher auf turnverband.koeln,
wir hoffen, ihr seid alle gut "reingerutscht" ins Jahr 2019, der Turnverband Köln bietet euch mit seinen Kooperationspartnern auch in diesem Jahr wieder ein tolles Paket an Veranstaltungen. Alles was terminlich schon feststeht, kann über unsere Onlinemeldung ab jetzt gebucht werden. Nutzt bitte unsere Angebote vor allem in der Aus- und Fortbildung, um die Qualität in euren Vereinen weiter zu steigern. Die Jahresbroschüre "Qualifikation 2019" befindet sich gerade im Druck und wird den Vereinen die nächsten Tage postalisch zugestellt. Auf der linken Seite unter "Jetzt runterladen" steht sie als pdf bereits zur Verfügung!

weymansDie Kölner Turnfamilie und besonders der Vorstand des Turnverbandes Köln gratulierten Dieter Mitte Dezember sehr herzlich zu diesem „besonderen Geburtstag“. Über Jahrzehnte hat er sich für die Sportart „TURNEN“ hauptberuflich und im Ehrenamt eingesetzt. In den letzten Jahren hat er auch dem Turnverband Köln als Vorsitzender Sport neue Impulse gegeben und er steht uns immer noch mit Rat und Tat zur Seite. Von Hause aus Turner vom Niederrhein, wurde er nach einem Studium an der DSHS Köln als Dipl Sportlehrer, Trainer im Kunstturnen, Cheftrainer und Techn. Direktor im Königlich-Niederländischen Turnverband, Bundesstützpunktleiter im Schwäbischen Turnerbund und kam über eine weitere Funktion im Hessischen Turnverband im Jahr 2000 zum RTB.
Den Spagat zwischen Ehrenamt und Hauptamt, den Sorgen und Nöten der Trainer und Athleten hat er über Jahrzehnte im Hauptamt souverän gemeistert. Mit seinem hervorragenden sportfachlichen, verbandlichen und Verwaltungswissen hat er uns und vielen, die ihn um Rat gefragt haben, sehr geholfen. Doch unsere Unterstützung und hohe Akzeptanz wurden leider durch andere Einflüsse außerhalb des Turnverbands beeinträchtigt. So zog er die Konsequenzen.
Dieters Rücktritt ist nicht nur für die fachliche Arbeit im TVB Köln ein schwerer Verlust. Turnen im Rheinland hat mit ihm einen seiner wertvollsten Turnexperten verloren. Dies hat er als Vertreter des TVB Köln noch zuletzt mit seiner messerscharfen Kritik am neuen RTB/WTB Konzept zum Spitzensport bis 2028 in der PK Olympischer Sport und im RTB-Hauptausschuss nachhaltig zum Ausdruck gebracht. Auch daran erinnern wir mit Dank und Anerkennung zum 60. Geburtstag. Wir wünschen Dieter weiterhin Gesundheit, Glück und eine wunderschöne Zeit im Kreise seiner Lieben und besonders gerne auch in der Kölner Turnfamilie.
PS/HM

Zum Seitenanfang